ÜBER uNS

Wer sind wir?
Der «Gemeinnützige Frauenverein Embrach» ist ein politisch unabhängiger und konfessionell neutraler Verein.

Was bezwecken wir?
Wir setzen uns ein im gemeinnützigen (d.h. sozialen und wohltätigen) Bereich, in erster Linie zum Wohl der lokalen Bevölkerung.

Was erwarten wir von unseren Mitgliedern?
Unterstützung durch freiwillige Mitarbeit bei den Aktivitäten und durch den Jahresbeitrag von Fr. 20.–.

 

 

 

 

1939 gründeten einige innovative Frauen von Embrach den gemeinnützigen Frauenverein. Mit Altstoff-Sammlungen wurde Geld zusammengetragen, um Soldaten an der Front mit kleinen Gaben an Weihnachten zu erfreuen, bedürftige Familien zu unterstützen und Wöchnerinnen zu helfen. Im Laufe der Jahre entwickelten sich Aktivitäten, wie die Haushalthilfe, die Brockenstube (die beide nicht mehr vom Frauenverein geführt werden), das Seniorenessen usw. Einiges hat sich verändert, geblieben sind viele aufgestellte Frauen, welche durch freiwillige Arbeit Geld erwirtschaften, um Institutionen der Umgebung und soziale Einrichtungen zu unterstützen.

Unsere Ziele sind:

– Sozial schwächer gestellte und ältere Mitglieder der Gesellschaft durch gemeinnützige Arbeit unterstützen.

– Zwischenmenschliche Kontakte durch gezielte Anlässe und Besuche pflegen.

– Das Gemeinschaftsgefühl von Frauen stärken, indem mit Freude und Spass auf ein Ziel hingearbeitet wird.

– Wir engagieren uns für das Wohl der Mitmenschen, indem wir einmalige oder wiederkehrende finanzielle Zuwendungen an verschiedenste Instutionen leisten (gemäss Statuten).

Institutionen die wir unterstützen:

Z.B.: Pfadi Heidegg, CEVI, Verein Ludothek, Vereinigung Robinsonspielplatz, St. Nikolausgruppe Spitex, alle in Embrach

Beratungstelle Frauen-Nottelefon, Winterthur
Verein Mädchenhaus Zürich
Stiftung Selam, Pfungen
Frauenhaus, Winterthur
Heilpädagogische Schule, Winkel
Stiftung Theodora, Hunzenschwil
usw.

Adresse

Frauenverein Embrach